Freitag, 28. Dezember 2012

Web Tabellen [design and features]

Wie sich der Standard von online Tabellen unmerklich angehoben hat. Das einfachste Beispiel lässt sich mit statischen Einträgen in Zeilen und Spalten aufzeigen. Die Zellen waren für eine bessere Lesbarkeit mit einem Pixel umrahmt. Dann gab es die Möglichkeit einen Abstand zwischen den Zellen einzufügen. In und um die Tabelle wurde es dann kreativ und bunt. Die Kopfzeile konnte über die Klassendefinition gestylt werden. Dynamische Tabelleninhalte werden von einer Datenbank bezogen.


Für die Anbindung wurde eine serverseitige Skriptsprache wie z.B. PHP notwendig. Jüngere Java Skripte wiederum bauen eine clientseitige Datenbankverbindung auf. Bedeutet, dass die Daten nach der Schliessung allfälliger Sicherheitslücken nicht mehr erst durch den Hostserver aufbereitet werden muss, sondern direkt vom Client im Desktop verarbeitet werden kann. Mit dieser Programmiersprache fand u.A. eine rasante Verbreitung vorgefertigter Sortier- und Filterfunktionen für die Tabelleninhalte ihren Lauf. Lange Tabellen wurden auf mehrere Seiten umgebrochen, was eine Seitennavigation (Pagination) voraussetzte. Eine Alternative dazu bildet das "Infinite Scrolling", welches sich automatisch aktiviert, bevor der untere Seitenrand erreicht wird. Aktuelle Skripte liefern Resultate blitzschnell, da auf konkrete Abfragen passend geantwortet wird ohne bestehendes drum herum erneut zu laden.

Natürlich lassen sich CD Sammlungen und Telefonnummern weiterhin in der klassischen Listenansicht nachführen. Es genügt aber auch schon ein Klick auf den Eintrag um sich den neusten Kinostreifen anzuschauen oder direkt einen Telefonanruf zu starten. Cascading Style Sheet (CSS) und Multimedia Anreicherung verleiten den Betrachter zum stundenlangen Verweilen vor der als solche nicht wieder erkennbare Web Tabelle.

Diese beschriebene HTML Version liegt mit dem Funktionsumfang gegenüber der Tabellenkalkulations-App aus der Office Suite noch weit zurück. Bietet im Einsatzgebiet aber auf erfrischende Art und Weise jetzt schon mehr.

Originalbeitrag: http://www.thanh.ch/it/de/itblog/79-web-tabellen-design-und-features